Zahlungsarten


PayPal Plus


PayPal Plus ist der Überbegriff von PayPal für die Zahlungsarten Lastschrift, Kreditkarte und Kauf auf Rechnung. Zur Nutzung benötigen Sie kein PayPal Konto.


Lastschrift

Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift wählen, müssen Sie nicht bei PayPal registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschrift-Mandat. Über den Zeitpinkt der Kontobelastung werden Sie von PayPal in einer Vorabankündigung gesondert informiert. Unter Einreichung des Lastschrift-Mandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet.


Kreditkarte

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte wählen, müssen Sie nicht bei PayPal registriert sein. Die Transaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet.


Kauf auf Rechnung

Wenn Sie die Zahlungsart Rechnung gewählt haben, müssen Sie nicht bei PayPal registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an PayPal ab. Sie können nur an PayPal eine schuldbefreiende Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal.

Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier: Paypal AGB


Paypal, Paypal Express


Bei Auswahl dieser Zahlungsart werden Sie im nächsten Schritt automatisch zu PayPal weitergeleitet. Dort können Sie sich in Ihr PayPal-Konto einloggen oder ein neues PayPal-Konto eröffnen und die Zahlung freigeben. Sobald Sie Ihre Daten für die Zahlung bestätigt haben, werden Sie automatisch zurück in den Shop geleitet, um die Bestellung abzuschließen.


Vorauskasse


Mit der Zahlungsart Vorauskasse können Sie Ihrer Bestellung durch Banküberweisung vorab auf unser Konto begleichen. Nach Eingang des Rechnungsbetrages werden liefern wir Ihre Bestellung schnellstmöglich an Sie versenden.

Für die Überweisung erhalten Sie in der Bestätigungsmail unsere Kontoverbindung, mit Angabe der Bestellnummer. Diese geben Sie bitte bei der Überweisung des Rechnungsbetrages mit an.

Bei Vorabüberweisung müssen Sie bitte beachten, dass sich die Lieferzeit um die Zeitdauer verlängert, bis Ihre Zahlung auf unserem Konto eingeht. Der Überweisungsvorgang dauert abhängig von den Geldinstituten 1-3 Werktage. Je eher Sie die Überweisung veranlassen, desto schneller können wir Ihre Bestellung versenden

Die Zahlung per Vorauskasse/Banküberweisung ist für alle Lieferländer möglich.


Sofortüberweisung


Sofortüberweisung ist ein Online-Zahlungssystem der Sofort GmbH zur bargeldlosen Zahlung im Internet. Das Verfahren ist ein Pseudo-Vorkassesystem, da der Händler nicht die Zahlung, aber eine Zahlungsbestätigung unverzüglich erhält.

Kein Händler hat Zugang zu Ihren sensiblen Online-Banking-Zugangsdaten

Beim sicher Bezahlen im Internet werden bei einer SOFORT Überweisung keine sensiblen Daten (wie PIN und TAN) an den Online-Anbieter übermittelt. Die Bezahlung wird komplett über das sichere, für Anbieter nicht zugängliche Bezahlformular der SOFORT AG abgewickelt. Somit kann auch kein Missbrauch dieser Daten seitens der Online-Anbieter erfolgen.

Sicherheit steht bei der SOFORT AG an erster Stelle.

SOFORT Überweisung gehört zu den sichersten Bezahlverfahren weltweit. Die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien durch die SOFORT AG wird vom TÜV Saarland nach den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes regelmäßig geprüft und zertifiziert ("geprüfter Datenschutz"). Die SOFORT AG besitzt das TÜV-Zertifikat "geprüftes Zahlungssystem" und wird damit regelmäßig vom TÜV Saarland auditiert. Als eines der wenigen Unternehmen am Markt, betreibt die SOFORT AG ihr Rechenzentrum freiwillig auf höchstem Bankenstandard. Datentransfers erfolgen über gesicherte SSL Verbindungen. Die SOFORT AG unterwirft sich freiwillig den strengen Vorgaben eines Informationssicherheitsmanagements nach ISO 27001 und lässt ihre relevanten Unternehmens-Abläufe vom TÜV Süd prüfen. Im Gegensatz zu Kreditkartenzahlungen oder Zahlungen über e-Wallets bietet insbesondere die Online-Banking TAN einen hohen Schutz vor Hackerangriffen. Denn die TAN ist nur einmal verwertbar und wird über einen separaten Kanal versendet. Kein Mitarbeiter der SOFORT AG hat Zugang zu den von der Software geprüften personenbezogenen Daten der Nutzer – die Software prüft den Verfügungsrahmen autonom und ohne menschliches Zutun binnen Sekunden. Bei der Abwicklung werden nur Name, BLZ, Kontonummer, Betreff, Betrag und Datum der Überweisung gespeichert (das sind auch die Informationen, die der E-Commerce-Anbieter auf seinem Kontoauszug sieht). Weitere persönliche Daten des Nutzers werden nicht gespeichert. Unser System SOFORT Überweisung ist auf Datensparsamkeit ausgelegt d.h. mit SOFORT Überweisung können Sie ohne Registrierung - ohne Eröffnen eines "Accounts" - einfach und sicher bezahlen.

Keine Speicherung und kein Zugang zu PIN- und TAN-Daten.

Online-Banking-Zugangsdaten wie PIN und TAN werden von der SOFORT AG nicht gespeichert und sind auch zu keinem Zeitpunkt von außen oder den Mitarbeitern der SOFORT AG einsehbar. Die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien durch das gesamte Unternehmen SOFORT AG wurde vom TÜV Saarland nach Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes geprüft und zertifiziert.

Gerne können Sie auf der Webseite des TÜV-Saarland die Prüfanforderungen unserer TÜV-Zertifikate überprüfen und so mehr über sicher bezahlen im Internet erfahren. Dort können Sie nach unserem Firmennamen oder auch nach den Zertifikatsnummern (diese finden Sie im jeweiligen Zertifikat) suchen und sich so detailliert informieren, warum man gerade mit SOFORT Überweisung so sicher

Schadensfreistellung für den unwahrscheinlichen Fall eines Datenmissbrauchs

Wir sind von der Sicherheit von SOFORT Überweisung so überzeugt, dass sich die SOFORT AG verpflichtet, Endkunden, die PIN und TAN in unser System eingeben, von etwaigen Vermögensschäden freizustellen, die dem Endkunden möglicherweise dadurch entstehen, dass seine über unser System geroutete PIN- und TAN-Daten missbraucht werden und dem Endkunden durch die Verwendung der über unser System gerouteten PIN und TAN ein Schaden entsteht. Die SOFORT AG wird den Betrag Zug um Zug gegen Abtretung von etwaigen Ansprüchen des Endkunden gegen Dritte auszahlen. Der Endkunde ist zudem verpflichtet, der SOFORT AG alle notwendigen Auskünfte zur weiteren Verfolgung der Angelegenheit zu erteilen und Strafanzeige zu stellen. Der Anspruch ist betraglich nicht limitiert, allerdings begrenzt auf den Betrag über den missbräuchlich, unter Verwendung der entwendeten PIN und TAN verfügt wurde.

Weiter Informationen finden Sie auf SOFORTÜBERWEISUNG