Modern Picture

Thangka Buddha Amitayus Reproduktion


Artikelnummer TA10DRRAH-P

Artikelzustand Neu

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diese Reproduktion ist von einer einzigartigen Qualität. Sie wurde mit modernster Reproduktionstechnik direkt vom Original digitalisiert und auf sehr hochwertigen 230 g schweren Fine-Art-Papier gedruckt. Das Papier hat eine angenehme griffige matte Struktur, die sich durch seine samtigweiche, weiße Oberfläche auszeichnet. Diese Druckqualität ist nicht mit herkömmlichen Papierpostern zu vergleichen. Gerahmt sind die Kunstdrucke kaum von Original Thangkas zu unterscheiden.

Der Druck auf Leinwand stellt eine neue Art der Reproduktion dar. Die Tinten werden direkt auf der spezial beschichten Künstlerleinwand im Digitaldruck aufgetragen. Anschließend wird das Bild mit einem Oberflächenlack versehen, um das Bild vor Abrieb und Verschmutzung zu schützen. Das Bild wird dann klassisch auf einen Keilrahmen aufgezogen. Mit einem Haken auf der Rückwand versehen, können Sie den Thangka sofort an Ihre Wand hängen. Die Tinten sind auf Wasserbasis. Sie enthalten keine Lösungsmittel. Sie sind geruchslos und somit auch nicht gesundheitsschädlich. 

Bei Postern, Fotos, Kunstdrucken, Grafiken sowie anderen Druckerzeugnissen sind geringfügige Abweichungen im Farbton gegenüber Mustern, im Format und in der Papier-, Stoff- und Oberflächenqualität fabrikations- bzw. drucktechnisch nicht völlig vermeidbar.

Mit dem Rahmen der Firma Nielsen Design erhalten Sie einen Bilderrahmen aus hochwertigem Material und mit einer sorgfältigen Verarbeitung. Die Kunstdrucke werden werden durch eine Glasscheibe geschützt. Bei einen Leinwandbild mit Rahmen wird das Motiv auf eine Rückwand aufgezogen und die Oberfläche wird mit einem Versiegelungslack geschützt. So behalten Ihre Kunstwerke eine beständige Lebensdauer. 

Für Liebhaber natürlicher Ästhetik und wertiger Ausstrahlung eine gute Wahl.

Buddha Amitayus

Der Buddha Amitayus ist eine Nebenform des Dhyani-Buddhas Amitabha und ist der Buddha des unermesslichen Lebens. In seinen in der Meditationsgeste (dhyâna mudra) zusammengelegten Händen hält er ein Wassergefäß (Sanskrit: kala-sa, tib.: C´um bum- pa) mit einem stilisierten Lebensbaum. Das Gefäß enthält „Amrta, was zugleich „Nektar“ und „Unsterblichkeit“ bedeutet. Aus dem Gefäß wächst ein blühender Ashokazweig heraus. Dieser Zweig symbolisiert die heilige Blüte des sich entfaltenden geistig-meditativen Lebens.

Buddha Amitayus residiert in Sukhavati, dem Westlichen Paradies, wo diejenigen, die um seinen Segen bitten, wiedergeboren werden können. Die Wiedergeburt in Sukhavati, wo ideale Bedingungen zum Erreichen der Erleuchtung herrschen, wird durch persönliche Verdienste und durch Vertrauen in Amitayus erlangt.

Im Gegensatz zum ungekrönten Amitabha trägt Amitayus die fünffache Buddhakrone. Beide zeigen aber die Meditationsgeste. Auf Rollbildern hebt sich Amitayus durch hellrote Körperfarbe vom dunkelroten Amitabha ab.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen